Proud Professor: Abschlussfilmförderung für Studierende

Die erste Abschlussfilm­förderung für Studierende, die ich mit ihrem BA-Pro­jekt betreuen darf ist eingetrudelt. Her­zlichen Glück­wun­sch und Danke an die Film und Medi­en­s­tiftung NRW!

Briefe an den Sohn“, Regie: Mats Willems, Hochschule Macro­me­dia
Der Tod seines Sohnes hat Frieder aus der Bahn gewor­fen und ihn in ein ein­sames Dasein getrieben, das er nur mit Hil­fe star­rer Rou­ti­nen und etlich­er Flaschen Wein müh­sam aufrechter­hält. Sein let­zter Fre­und ist ein Fisch im Lago Mag­giore. Als dieser eines Tages ver­schwindet, begin­nt für Frieder eine Reise, auf der er Briefe an seinen Sohn schreibt, ein Wun­der erfährt und endlich seinen Frieden find­et. Das Drehbuch für das 20minütige Dra­ma hat Regis­seur Mats Willems eben­falls ver­fasst und schließt damit sein Studi­um an der Köl­ner Macro­me­dia ab, wie auch die Pro­duzen­ten Calvin Cas­tenow und Moritz Bas­t­ian. Förderung: 20.000 Euro